KOSTENLOSE LIEFERUNG AB CHF 50.-
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
      Gesamt

      Wie entstehen eigentlich die Neuentwicklungen bei Airboard?
      Mit unseren SUP haben wir schon diverse Meilensteine gelegt. So z.B. mit der ROCKET Nose oder der ULTRALIGHT Edition. 
      Bis ein SUP massentauglich ist und in Serie geht, steht einiges an Entwicklungsarbeit an. Von Zeichnungen über halbfertige Test-SUP zu  verschiedenen Prototyp-Varianten.

      Es kann auch sein dass sich ein solches Modell nicht durchsetzt oder Elemente davon für spätere Projekte eingesetzt werden.

      Seit August 2019 tüfteln unsere Entwickler an einer Zweischicht-Konstruktion welche einen tiefen Stand ermöglicht und mit 2 Luftkammern zusätzliche Sicherheit bietet.
      Geplant ist ein SUP zu schaffen dass mit weniger als 27" Breite für sehr Lange Touren eingesetzt werden kann. Durch eine stabilere Lage muss weniger ausbalanciert werden und es bleibt mehr Energie fürs Paddeln.

      Einige Elemente die sich bewährt haben und in der Serienproduktion zu finden sind, wie z.B. die ROCKET Nose, werden bei solchen Concepts gleich integriert.

      Der Zusammenbau solcher Concept SUPs geschieht in der Regel in unserem Beisein in der Werkstatt wo wir mehrmals im Jahr auch die Serienproduktion der regulären SUP-Boards überwachen. Bei dieser Gelegenheit können wir aktiv mitwirken und direkt mit den Arbeitern Optimierungen vornehmen.

      Weiter zu Teil 2 von 4

      Language
      German
      Open drop down